Rauchzeichen

Es wäre mal wieder an der Zeit etwas Lustiges zu schreiben auf der Schreibschaukel und tatsächlich bewegt sie sich ja auf und ab, wie immer.
Ich habe nun das letzte Viertel meines mir selbst verschriebenen Sabbaticals vor mir und allen Grund, mich zu freuen. Das letzte Vikariat ist beinahe zu Ende, ich habe neue Erfahrungen gemacht in diesem Jahr und viel gelernt – auch einiges über mich selber – , die Weichen für die nähere Zukunft sind gestellt und ich freue mich auf meine zukünftige Klasse, bei der ich gestern zu Besuch war.

Auf meine langen Ferien, die ich mir nun nochmals gönne, freue ich mich auch und natürlich geht die Reise erst einmal an einen meiner Lieblingsorte. Das aber ist nun der Punkt, wo meine Freude einen empfindlichen Dämpfer bekommt und es mir nicht mehr möglich ist, lustig daher zu schreiben.

Ich mache mir grosse Sorgen, was die Zukunft Israels betrifft und mir blutet das Herz, wenn ich sehe, dass es ziemlich allein gelassen wird und die Schlagzeilen in unseren Zeitungen mehrheitlich und einmal mehr Israel-Bashing betreiben.
Natürlich hat jeder Konflikt zwei Seiten. Mir wird in den hiesigen Medien allerdings vor allem eine präsentiert.

Darüber, dass die ach so friedlichen Demonstranten der Umwelt grosse Gewalt antun, etwas unüberlegt ihre Lebensader gekappt haben, indem sie die Gas- und Benzinleitung von Israel nach Gaza zerstörten, und auch nicht davor zurückschrecken, Kinder mit zu den „friedlichen“ Demonstrationen zu schleppen, im vollen Wissen darum, dass es sich nicht um einen Frühlingsumzug handelt, hält sich niemand auf.
Bleibt das wirklich alles hinter dem Rauch verborgen? Oder wollen wir es einfach nicht sehen?

Ursprünglich gab es dasselbe Video mit deutschen Untertiteln. Das ist aber bereits wieder entfernt worden. Es passt wohl nicht ins Bild…
Eine deutsche Übersetzung gibt’s hier.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter ab abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

4 Antworten zu Rauchzeichen

  1. faehrtensuche schreibt:

    Fatal: Viele scheinen echt blind gegenüber islamischen Terror zu sein. Die Hamas ist eine terroristische Organisation! Brutal und menschenverachtend. Das macht der Film sehr deutlich!
    Die Nachrichten tun so, als ob die Aktionen der Hamas etwas mit der Eröffnung der US-Botschaft in Jerusalem zu tun hätten. Dabei sind sie schon seit langer Zeit geplant und laufen seit ewa 6 Wochen!
    Das Israel-Bashing hat bei uns in den Mainstream-Medien dermaßen überhand genommen, dass ich es nicht ertrage und oft einfach das Radio ausstelle.
    Fakt: Die Anti-Israel-Propagandamaschinerir der Hamas läuft „wunderbar“!

  2. geno schreibt:

    so lange sich die führung der palästinenser jeglicher friedlichen einigung verweigert und palästinensische kinder schon in der schule zu terroristen erzogen werden, mit dem ziel israel auszulöschen, wird es keinen frieden geben!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s