Schlagwort-Archive: Israel

Kein aparter Bericht

Nun soll Israel also ein Apartheid Staat sein. Ich darf mich wundern.Es gibt nichts, was ich dazu schreiben könnte, was nicht schon geschrieben worden wäre, drum werfe ich hier bloss ein paar spontane und unzusammenhängende Gedanken in die Runde. Wo … Weiterlesen

Veröffentlicht unter ab | Verschlagwortet mit , , | Kommentar hinterlassen

Zurück zur Normalität?

Die Nachrichten aus Israel sind erschreckend. Ein bitterer Witz zirkuliert im Netz: Auf der ganzen Welt kämpft man noch gegen Corona, nur in Israel ist wieder alles beim Alten. Klar, wenn man in Israel lebt, dann ist ein Raketenhagel nichts … Weiterlesen

Veröffentlicht unter ab | Verschlagwortet mit , , , | 4 Kommentare

Hochzeit auf jüdisch

Wir sind dann zu einer Hochzeit eingeladen, hatte der Humus schon Wochen im Voraus verkündet. Bei mir hatten die Alarmglocken geschrillt.  Hochzeit! Daran habe ich ein paar gemischte Erinnerungen. Zum Beispiel an diejenige meiner langjährigen Freundin, die mich als Brautführerin … Weiterlesen

Veröffentlicht unter auf | Verschlagwortet mit , , | 9 Kommentare

Woran liegt’s?

Drei, maximal vier Jahre hatte der Humus prophezeit. Länger hält die Verliebtheit nicht an, davon ist er überzeugt. Kein Wunder – schliesslich hat er sich einst beruflich mit Hormonen und solchem Zeugs auseinandergesetzt. Tatsächlich hat er sogar einen Doktortitel in … Weiterlesen

Veröffentlicht unter auf | Verschlagwortet mit , | 4 Kommentare

Regen

Eigentlich wollte ich mich just auf den Weg machen, aber ein Blick nach draussen und das Klatschen des Regens belehren mich eines Besseren. Hätte ich keine Dusche, könnte ich mich jetzt ins Freie stellen. Sogar fürs Haare waschen würde es … Weiterlesen

Veröffentlicht unter auf, Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , | 2 Kommentare

Home sweet home

Die Kommentatoren in den Bewertungen hatten sich vor Begeisterung überschlagen. Exzellent, vollständig ausgestattet, in perfektem Zustand, gross, hell und sonnig, blitzsauber, der Gastgeber „very welcoming“.  Naja.  Es stimmt, dass unser Gastgeber uns im Vorfeld jeweils innert kürzester Zeit geantwortet hatte. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter auf, Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , | Kommentar hinterlassen

Ein Lächeln kostet…manchmal Zeit

Shalom. Shalom. Grund des Aufenthalts? Ferien. Wie lange? Drei Wochen. Ich kann mir ein Lächeln nicht verkneifen ….DREi ganze Wochen, yessssss! Wo wohnen Sie? Bis hier folgt der Dialog dem üblichen Regiebuch, weshalb ich ganz entspannt antworte… In einer Wohnung … Weiterlesen

Veröffentlicht unter dazwischen | Verschlagwortet mit , , , | 6 Kommentare

Schon komisch…

…die Bilder, welche die Berichten über den neusten Konflikt rund um Gaza und Israel illustrieren. Ein Beispiel aus der heutigen NZZ online, die noch am ausgewogensten durchgehen mag. Das erste Bild zeigt eine nächtlich beleuchtete Stadt mit glitzernden Linien am … Weiterlesen

Veröffentlicht unter ab, Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

Ich hänge dran

Die Ferien neigen sich dem Ende zu. Eigentlich wollte ich hier noch was Lustiges schreiben und meine gestrige Einladung unter einen fremden Schirm launig in Szene setzen. Nun brauch ich aber einen Schirm anderer Art, denn die Berichterstattung im Zusammenhang … Weiterlesen

Veröffentlicht unter ab, Uncategorized | Verschlagwortet mit , , | 2 Kommentare

Schönes Leben am Toten Meer

In der Schweiz aufgewachsen bin ich an enge und kurvige Strassen gewöhnt. Hatte ich noch grossen Respekt vor ihnen während meiner ersten Jahre als Autofahrerin, so gewöhnte ich mich nicht nur irgendwann daran, sondern liebe es heute geradezu, über einen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter auf | Verschlagwortet mit , , | 2 Kommentare

Kein Souvenir

Wie oft war ich eigentlich schon hier während der letzten paar Jahre? Um die zehn Mal dürften es schon gewesen sein, aber so genau weiss ich es nicht mehr. Mein Pass hilft mir da auch nicht weiter, denn in Israel … Weiterlesen

Veröffentlicht unter auf | Verschlagwortet mit , , | 3 Kommentare

Kein Bettmümpfeli

Eigentlich wollte ich eine Weile nichts mehr über Israel schreiben. Nach mehreren Texten im Zusammenhang mit meinen letzten Ferien dachte ich, ich lasse es mal gut sein für eine Weile. Vielleicht, so dachte ich ebenfalls, ist meine Strategie ja aufgegangen. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter ab | Verschlagwortet mit | 5 Kommentare

Wieder daheim

Es gäbe noch mehr zu schreiben über meinen diesmaligen Besuch in Israel. Zum Beispiel über Igael Turmarkins eindrücklichen Skulpturengarten im Nationalpark Kokhav Hayarden (Stern des Jordans) und die Überreste der Kreuzritterfestung. Über das Museum für islamische Kunst und die temporäre … Weiterlesen

Veröffentlicht unter dazwischen | Verschlagwortet mit , , , | 4 Kommentare

Unpassender Name

Dschuk. So nennt man sie in Israel. Was für ein niedlicher Name. Und wie unpassend für die hässlichen Biester. Auch wenn mir Kafkas Gregor Samsa enorm leid tat – ich ekle mich vor den Dingern. Und da bin ich ja … Weiterlesen

Veröffentlicht unter ab | Verschlagwortet mit , , | 2 Kommentare

So oder so

In meiner Jugend lag ich oft in der Badi und las. Das tat ich damals nämlich am liebsten. Unter all den Schmökern die ich verschlang waren auch solche, in denen es um die Gründung Israels ging. In der brütenden Hitze … Weiterlesen

Veröffentlicht unter dazwischen | Verschlagwortet mit , , , | Kommentar hinterlassen

Visionen

Ich bewundere Leute, die eine Idee haben und sie unbeirrt verfolgen, auch wenn alles dagegen spricht. In der Geschichte der Menschheit gab es immer wieder solche Pioniere. Oft wurden sie von der Gesellschaft für irre erklärt und auch im Nachhinein … Weiterlesen

Veröffentlicht unter dazwischen | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

Eine Parade für alle

In Tel Aviv findet heute die alljährliche Pride Parade statt. Sie feiert ihren 20. Geburtstag. Da etwa eine Viertel Million Teilnehmer erwartet werden und wir es nicht so mit Menschenmassen dieses Ausmasses haben, meiden wir heute die Innenstadt. Trotzdem freue … Weiterlesen

Veröffentlicht unter auf | Verschlagwortet mit , , | Kommentar hinterlassen

Zapperlot!

Es geht nichts über ein Konzert im „Zappa“. Die Türen öffnen sich kurz nach acht Uhr, beinahe zwei Stunden vor Konzertbeginn. Obwohl es recht eng ist – vier Leute werden um einen kleinen Tisch platziert – spricht nichts dagegen, die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter auf | Verschlagwortet mit , , , | 2 Kommentare

Abenteuer aus erster Hand

Nicht zum ersten mal bin ich in den Genuss einer Off Road Tour gekommen und so hatte ich schon eine Ahnung davon, was mich erwarten würde. Trotzdem werde ich mich bei Y. entschuldigen müssen. Weil ich es aufgrund seines abenteuerlichen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter auf | Verschlagwortet mit , , , | 9 Kommentare

Friedliche Wohnstätte

Anders als bei meiner Ankunft, als eine Hitzewelle übers Land hinwegfegte, herrschen derzeit frühlingshafte 26 bis 28 Grad. Die vergleichsweise angenehmen Temperaturen lassen trotz ferienbedingter Faulheit Exkursionen zu und zu sehen gibt es viel in Israel, dem Land, das so … Weiterlesen

Veröffentlicht unter auf | Verschlagwortet mit , , | Kommentar hinterlassen