Schlagwort-Archive: Schmerz

Gross herausgekommen

Auch für Kleingebliebene ist es nie zu spät, ganz gross herauszukommen. Das sagte sich an diesem Ostersamstag kurz nach sieben wohl meine kleine linke Zehe und ging daran, ihrem von allgemeiner Nichtbeachtung überschatteten Dasein ein Ende zu machen. In diesem Bestreben wählte sie eine bewährte Strategie: Sie suchte die Nähe zu etwas Grösserem. Genauer: zum Bein des Küchentisches. Nun hätte ich meiner kleinen Zehe natürlich vorher sagen können, dass ihr Zielobjekt eine Nummer zu gross für sie war, aber sie hatte mich nicht gefragt. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter ab | Verschlagwortet mit , , | 14 Kommentare

Dem Leben ins Gesicht lachen

im nachhinein erscheint mir der text über die geschenkten stunden etwas pathetisch. ich habe ihn in meiner lieblingsrolle als „terminatorin“ geschrieben, am tag vorher. als ich noch zweihändig schreiben konnte oder jedenfalls etwas unbeschwerter als mit dem einen arm eng an die seite gepresst, um … Weiterlesen

Veröffentlicht unter dazwischen | Verschlagwortet mit , , , | 4 Kommentare