Schlagwort-Archive: lernen

Advanced in years

Es war nicht sehr erhebend, die Fragen vor Testbeginn beantworten zu müssen. Betreffend Alter und Lerndauer wählte ich gezwungenermassen die untersten Felder (scrollen, scrollen, scrollen – der erste downer). Weder habe ich einen Kurs besucht noch verfüge ich bereits über … Weiterlesen

Veröffentlicht unter auf, Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , | 5 Kommentare

Ausgewiesen

Ganz schön alt musste ich werden, um mich endlich als Studentin zu fühlen. Zur Zeit meiner Berufswahl gab’s noch keine Pädagogische Hochschule, weshalb ich in Gegenwart von jüngeren Kolleginnen und Kollegen öfters mal ein Pokerface aufsetzen muss. Jetzt, da ich ein … Weiterlesen

Veröffentlicht unter auf | Verschlagwortet mit , , , , | 2 Kommentare

Viel für wenig Geld

Das ungeliebte Kuvert flatterte just in dem Moment ins Haus, als ich aus dem Spital zurückkam, den rechten Arm verpackt in eine Gipsschiene. Zu dem Zeitpunkt konnte ich mir nicht vorstellen, dass ich je wieder würde schreiben können und verwendete … Weiterlesen

Veröffentlicht unter dazwischen | Verschlagwortet mit , , , | 2 Kommentare

Nachwirkungen

Ein Klassenlager ist nicht bloss eine Ferienwoche, auch wenn manche es als solche ansehen. Ein paar Tage lang mögen weder Mathe noch Rechtschreibung auf dem Programm stehen; die Kinder lernen dennoch viel. „Wissen Sie, was mir am besten gefällt am … Weiterlesen

Veröffentlicht unter auf | Verschlagwortet mit , , | 3 Kommentare

Nachholen – aber richtig

In meinem Beruf ist es enorm wichtig, das Wichtige vom Unwichtigen zu trennen. Man hat ja nicht endlos Zeit, den lieben Kleinen das richtige Rüstzeug fürs Leben mitzugeben. Da sich aber seit Leonardo Da Vinci einiges geändert hat und das Fassungsvermögen des menschlichen Hirns nicht unendlich ist, muss man Prioritäten setzen. Ein Universalgenie wird man heute nicht mehr so leicht. Kritiker der Schule prangern deshalb zu Unrecht die verminderte Rechtschreibleistung und Kopfrechnungskompetenz an. Es … Weiterlesen

Veröffentlicht unter auf | Verschlagwortet mit , , , | Kommentar hinterlassen

Kleine Gedanken

Es gibt sie. Diese Momente, wo man sich plötzlich klein fühlt. Wo einem bewusst wird, dass man keine Ahnung hat. Die, die man zu haben glaubte bzw. zu glauben hatte (und auf die man sich womöglich sogar etwas einbildete), verpufft nämlich gerade … Weiterlesen

Veröffentlicht unter dazwischen | Verschlagwortet mit , , , | 2 Kommentare

Vom Nutzen des Bloggens

Erst kürzlich habe ich in einem Artikel gelesen, dass es der Kreativität sehr zuträglich ist, sogenannt „unnütze“ Dinge zu machen. Was in der heutigen Zeit, wo Schlagwörter wie „win-win-Strategie“ oder „return of investment“ dieselbe Priorität wie das Frühstückbrötchen haben, eher verpönt ist. Da ich in meinem Leben schon allerhand unnütze Sachen gemacht habe, müsste ich eigentlich vor lauter Kreativität explodieren, was ich bisher nicht getan habe, weshalb ich nicht weiss, ob das … Weiterlesen

Veröffentlicht unter auf | Verschlagwortet mit , , , | 11 Kommentare

Schwanzbeisser

Die heutige Sitzung war zumindest für mich nicht nutzlos; habe ich doch viele für mich brandneue Informationen zu Vorbereitung,  Ablauf und Zielen des Standortgesprächs erhalten. Der Referent machte seine Sache ausgezeichnet und – ich war ihm unendlich dankbar – hatte auf einem separaten Blatt … Weiterlesen

Veröffentlicht unter dazwischen | Verschlagwortet mit , , , | 4 Kommentare

Es kommt!

Nur noch wenige Tage, dann geht ein weiteres Schuljahr des Teenagers zu Ende. Bereits jetzt kann er sich entspannt zurücklehnen. Einerseits, weil es keine Prüfungen mehr geben wird, andererseits, weil der Notendurchschnitt voraussichtlich genügend sein wird. Und darum geht es … Weiterlesen

Veröffentlicht unter auf | Verschlagwortet mit , , , , | 2 Kommentare

Leeres Lernen

Morgens, um zwanzig nach sechs Uhr. Als ich die Tür öffne, weht ein kalter Luftzug ins Haus. Ich umarme den Teenager, der zuversichtlich lächelnd in die Dunkelheit entschwindet, Richtung Bushaltestelle. Ein reichhaltiger Tag liegt vor ihm. Es gibt viel zu … Weiterlesen

Veröffentlicht unter ab | Verschlagwortet mit , , | 2 Kommentare

Lektion fürs Leben

Die Klassenzusammenkunft von letzter Woche wirkt immer noch nach. Das Blättern im Klassentagebuch lässt so manche Erinnerung wach werden. War das wirklich erst gestern? Oder doch eher vor gefühlten hundert Jahren? Erstaunlich, dass man mir damals all diese Kinder anvertraut … Weiterlesen

Veröffentlicht unter auf | Verschlagwortet mit , , , | 6 Kommentare

Maturwunder

Die montägliche Lernpower-Serie, die im Tages Anzeiger seit geraumer Zeit vor sich hindümpelt – mittlerweile sind 36 von 52 Folgen abgehakt – hat Konkurrenz erhalten. Konkurrenziert wird Frau Doktor von einer frischegebackenen Maturandin der Kantonsschule Wetzikon. Ihr ist das einmalige … Weiterlesen

Veröffentlicht unter dazwischen | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

Vom Sinn und Unsinn der Noten

Als Junglehrerin, frisch ab Presse, war ich der Meinung, es ginge auch ohne Noten. Der Schwerpunkt, so dachte ich, müsse auf der Freude am Lernen liegen und selbiges nicht von Angst beeinflusst werden. Der Teenager sieht das anders (er ist, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter dazwischen | Verschlagwortet mit , , | 4 Kommentare

Kampf mit dem Drachen

Biowetter: Unsere Psyche wird diese Woche ein weiteres Mal einer harten Prüfung unterzogen. So steht es heute in der Zeitung, als Teil des Wetterberichts. Meiner Psyche geht es momentan leidlich gut, was nicht zuletzt dem Wetterbericht zu verdanken ist. Sorgt … Weiterlesen

Veröffentlicht unter auf | Verschlagwortet mit , , | Kommentar hinterlassen

Jung geblieben

Der Lunch in einer sehr schön gelegenen Uni liess heute Erinnerungen in mir wach werden. Nicht an die Uni – ich besuchte das Lehrerseminar – aber an die vielen vergnüglichen Mittagspausen in der Mensa derselben. Zur etwas wehmütigen Retrospektive kam … Weiterlesen

Veröffentlicht unter auf | Verschlagwortet mit , | Kommentar hinterlassen

Leseförderung

Heute fiel mir ein Artikel in die Hände, der sich mit dem Projekt „Buchstart Schweiz“ beschäftigte. Dieses hat zum Ziel, Kinder schon früh mit Büchern vertraut zu machen sowie ihre Freude am Lesen zu wecken und wurde 2008 von der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter auf | Verschlagwortet mit , , | 4 Kommentare

Teddybär, Teddybär, tanz mit mir!

Ich schätze mich glücklich, denn mein Sozialleben ist intakt. Es beinhaltet Familie, Freunde, Tiere und – ja – auch einen Teddybären. Der Teddybär und ich haben uns vor langer Zeit getroffen. Er fiel mir in einer Kneipe am Rande des … Weiterlesen

Veröffentlicht unter auf | Verschlagwortet mit | Kommentar hinterlassen