Schlagwort-Archive: Entscheidungen

Der gewählte Weg

Grad habe ich ein Buch fertig gelesen (The Midnight Library von Matt Haig). Mir gefiel das Buch. Relativ einfach gestrickt, ziemlich vorhersehbar aber trotzdem schön zu lesen. Genau wie vom Twenager angekündigt: ein Feelgood Buch. Eine junge Frau, am Leben … Weiterlesen

Veröffentlicht unter auf | Verschlagwortet mit , , | 4 Kommentare

Worüber ich nicht mehr rede

Während ich mich über die Öde meiner Schreibwüste gräme, publizieren andere Bücher. Dieses hier hab ich grad bestellt, weil: Wenn es so witzig geschrieben ist wie der Blog der Autorin, dann ist es genau das, was ich jetzt brauche. Scheinbar … Weiterlesen

Veröffentlicht unter auf | Verschlagwortet mit , , , | 3 Kommentare

Alles bloss Zufall?

„Alles bloss Zufall“, sagen meine Nächsten und winken milde ab, wenn ich mich hin und wieder als spirituell angehauchtes Wesen oute, das an Dinge zu glauben gewillt ist, die es eigentlich nicht gibt. Wie man es auch nennen will, ob … Weiterlesen

Veröffentlicht unter auf | Verschlagwortet mit , , , , | 6 Kommentare

Raus aus dem Zug!

Ab und zu ist da dieses starke Gefühl: Dieser Traum war wichtig. Er will dir was sagen. Diese Gewissheit, dass ich gerade etwas Bedeutsames entdeckt habe, löst jeweils ein Gefühl von Erhabenheit aus, das mir im Wachzustand leider vollkommen abgeht. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter dazwischen | Verschlagwortet mit , , | 5 Kommentare

Was von allem?

Man sollte meinen, einen Koffer zu packen sei für einen heutigen Menschen ein Klacks. Es ist ja nicht mehr so, dass man bloss alle paar Jahre mal zur Sommerfrische fährt, sondern man fliegt alle paar Wochen an ein „frisches“ Ziel, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter dazwischen, Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , | 4 Kommentare

Entscheidenendes

Mit Entscheidungen tue ich mich schwer. Ja gut, bei den wenigen grossen, umwälzenden, da kriege ich das gerade noch so hin. Bei den vielen, jeden Tag aufs Neue zu fällenden aber brauche ich Hilfe, sonst wird das nie etwas. Dank dem … Weiterlesen

Veröffentlicht unter ab | Verschlagwortet mit , , , | 4 Kommentare

Krisenlos mit Hauptgewinn

Letztlich weiss man doch nie, was einen erwartet, wenn man schwerwiegende Entscheidungen trifft. Diese Unsicherheit ist es, die dem Leben einerseits die nötige Würze verleiht, andererseits auch irritieren kann. Im Hinblick auf meinen Um- bzw. Auszug rechnete ich mit dem Schlimmsten. Was würde mich erwarten in meiner neuen Bleibe? Bestimmt würde ich mein Zuhause schrecklich vermissen. Von Heimweh gebeutelt nächtelang wachliegen. Mich einsam fühlen. Mir ins Knie beissen, wenn meine Lieblingsserie ohne mich vom Stapel laufen würde. Um das Schlimmste abzuwenden, stellte ich mir ein Survival Kit zusammen, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter auf | Verschlagwortet mit , , | 4 Kommentare

Nein, ich tu’s nicht

Mit Entscheidungen tue ich mich oft schwer, egal ob es jetzt grundsätzliche oder unwichtige sind. Meist überlege ich hin und her, wäge ab zwischen Vor- und Nachteilen und manchmal dauert dieser Prozess so lange, dass sich die Entscheidung letztlich erübrigt. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter dazwischen | Verschlagwortet mit , , , | 11 Kommentare