Immer wieder mal was Neues

Natürlich hätte ich länger bleiben können. Zumal das Wetter in der Bretagne nicht immer so schön ist. Es gäbe noch so viel zu sehen, nebst den eindrücklichen rosa Granitfelsen, den herrlichen Stränden und den frabenfrohen Häfen.

Doch das Weiterziehen reizt mich ebenso. Wo werde ich demnächst schlafen? Wo essen? Wird es mir dort auch gefallen? Das letzte mögliche Abenteuer in unserer Zeit, zumal ich mich wenig bis gar nicht vorbereite, sondern ins Blaue fahre. Aber klar –  selbst diese Art von Reisen ist bequem geworden.

Unterdessen bin ich bei St. Nazaire ehrfürchtig über eine Wahnsinnsbrücke gefahren und habe zuvor Obelix’ „Hinkelsteine“ besichtigt. Mein Zimmer ist gross, schon fast luxuriös, aber ein bisschen düster, was vom hauseigenen Sitzplatz direkt über der am Abend verlassenen Strandpromenade wettgemacht wird. Von hier kann ich den Sonnenuntergang picobello geniessen und habe bloss das Rauschen der Wellen und das Kreischen der Möwen im Ohr. Meine Zimmernachbarn, die für drei Wochen hier sind, haben mich eben begrüsst. Als Beziehungsmensch fühle ich mich da gleich zu Hause.

Der Strand vor meiner Tür taugt nicht unbedingt für den Hochglanz-Ferienprospekt. Wo kein feiner grauer Sand liegt, sind die Felsen mit Algen, Seegras und Muscheln übersät. Dazwischen zu treten empfiehlt sich nicht, sonst läuft man Gefahr, im Schlamm stecken zu bleiben. Auch der Geruch ist nur etwas für Meerliebhaber. Es riecht nicht nach Sonnencreme, sondern nach Seetang. Es gibt sie bestimmt auch, die breiten Sandstrände der Atlantikküste, wo sich die Touristen tummeln.
Fürs erste bin ich aber sehr zufrieden mit diesem hier.
Bei Sonnenuntergang kann ich mir keinen schöneren wünschen.

IMG_3200

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter auf abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s