Würden wir?

Mittlerweile habe ich mich daran gewöhnt, dass meine Wahrnehmung des Palästinenserkonflikts stark von derjenigen der öffentlichen Meinung abweicht.

Trotzdem fand ich es während des heutigen Tagesschau absurd, dass die palästinensischen Demonstranten als harmlos und unbewaffnet bezeichnet werden und gleichzeitig Bilder ausgestrahlt werden, die eine ganz andere Sprache sprechen. Es muss nicht immer eine Knarre sein – ich finde es durchaus unheimlich, wenn ganze Horden mit Hilfe von (vielen!) Reifen ein Flammenmeer produzieren, Steinschleudern benutzen und hasserfüllte Parolen schreien. Friedfertig und harmlos erscheinen mir diese Demonstranten jetzt nicht.

Niemand kann es begrüssen oder, Gott behüte, gar wollen, dass bei den Auseinandersetzungen Menschen sterben. Das ist tragisch. (Obwohl …politisch macht es schon was her, weshalb sich der eine oder andere von der Hamas tatsächlich die Hände reiben dürfte, was ich auch tragisch finde.) In einer bedrohliche Situation werden die Soldaten aber ihre eigene Sicherheit und diejenige ihrer Landsleute höher gewichten als diejenige der Angreifer. Ob es wirklich vorkommt, dass Scharfschützen auf flüchtende Männer schiessen? Ist das möglich? Ich war nicht dabei. Ich weiss es nicht. Genauso wenig übrigens, wage ich zu behaupten, wie viele andere, die Israels Reaktion an der Grenze als unverhältnismässig verurteilen.

Was ich mir dagegen erlaube ist, mich zu fragen, wie man hierzulande reagieren würde, stürmten Tausende gewaltbereite Demonstranten die Grenze mit dem Schlachtruf „Tod allen Schweizern“ und der klaren Vorstellung, dass unser Land von der Landkarte zu verschwinden habe.

Würden wir dann wirklich – ein Vorschlag aus einem Zeitungskommentar – , freundlich auf die Demonstranten zugehen und ihnen die Hand reichen?
Würden wir sie widerstandslos die Grenze überrennen lassen?
Würden wir das?

Werbeanzeigen
Dieser Beitrag wurde unter ab abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

8 Antworten zu Würden wir?

  1. faehrtensuche schreibt:

    „Würden wir …?“ Gute Frage! Ich finde es hanebüchen, wie der Mainstream die Sachlage darstellt und immer wieder auf’s Neue beide Seiten (!!!) zur Mäßigung aufgefordert werden. …
    Diese „Demonstrationen“ sind nichts anderes als ein „Antisemitischer Vernichtungswunsch“!
    https://www.tw24.net/?p=2725

  2. anneinsideoffice schreibt:

    Ich finde es auch Schade, wenn gerade das öffentliche Fernsehen sich nicht die Mühe macht, beide Seiten eines Konflikts zu zeigen. Denn es gibt nicht nur eine Wahrheit, nur eine Realität. Und ein Konflikt heute, hatte schon lange Vorlaufzeiten. Und man sieht dann wenn es knallt nur genau den Knall wenn man nicht, oder schlecht informiert ist.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s