Dumme Witze

In letzter Zeit häufen sich die Trump Witze. Die sozialen Netzwerke werden überflutet davon.

Auch heute bestand die erste Meldung des Tages wieder in einem Facebook Link zu einem Witz über den amerikanischen Präsidenten mit der Bitte, man möge ihn doch teilen, um etwas Humor zu verbreiten, denn das sei nötig. Letzteres finde ich natürlich auch, bloss: Der Witz war nicht lustig.

Zum einen, weil die Pointe schon nach dem ersten Drittel klar war (was ich hasse) und zum anderen, weil er nicht witzig war. Die ganze Witzkultur im Zusammenhang mit Trump brilliert (meist) in beidem. Für mich heisst Humor etwas anderes, als eine bestimmte namentlich genannte Person möglichst blöd hinzustellen, unabhängig davon, ob sie es ist oder nicht.
Meiner Ansicht darf – nein: muss! –  Humor subtiler sein.

Was man in letzter Zeit alles als „Witz“ präsentiert bekommt, geht auf keine Kuhhaut.
(Nicht mal auf meine.)

 

Dieser Beitrag wurde unter ab, Uncategorized abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

8 Antworten zu Dumme Witze

  1. runningtom schreibt:

    Nun, das Niveau der Witze die mir Facebook täglich serviert ist eh durchzogen. Vielleicht bin ich einfach zu anspruchsvoll 😉

  2. Anhora schreibt:

    Vom Grundsatz her geb ich dir Recht: subtiler Humor schlägt platten Humor, aber andererseits: wenn man lachen muss, ist es immer richtig. Es darf nur nicht auf Kosten von Menschen gehen, die sich nicht wehren können. Öffentliche Personen müssen das aber aushalten, da ist Trump ja nicht der Einzige. Allerdings er liefert die besten Vorlagen. 😉

    • schreibschaukel schreibt:

      Du bringst es auf den Punkt: „Wenn man lachen muss“. Ab und zu gelingt es mir aber beim besten Willen nicht. Und klar müssen öffentliche Personen drüber stehen, da hast du Recht. Vielleicht liegt meine Irritation auch bloss darin, dass der platte Humor plötzlich aus meinem Lager kommt? Es streift mich ab und zu der Gedanke, dass da das Niveau auch im Sinken begriffen ist.

      • Anhora schreibt:

        Liebe Renate, ich weiß nicht zu welchem Lager du dich zugehörig fühlst (auf jeden Fall zu den Frauen!) 😉 aber ich fürchte, Oberflächlichkeit und einfältigen Humor gibt es in allen Lagern. Mich echauffieren auch weniger die „Späße“ über Politiker, aber wenn selbst gestandene Kabarettisten und intelligente Comediens immer noch über die Kevins und Chantals herziehen – da könnt ich aus der Haut fahren. Ich finde das so daneben wie selten etwas, denn es gibt genug Menschen, die mit diesen Namen gut gelebt haben, es sind einfach Namen. Aber nun plötzlich müssen sie herhalten, wenn symbolhaft Ostdeutschland verspottet werden soll. Beides finde ich unverschämt , ungerechtfertigt und deplatziert. *grrrrr*
        Lieber Gruß,
        Anhora, einen sehr netten Kevin kennend. 😉

        • schreibschaukel schreibt:

          Ha – ich wette, der stammt von einer Insel. Da flieg ich schon bald hin für ein sogenanntes „assistant teaching“; bin schon sehr gespannt (mal abgesehen von den Kevins).
          Und übrigens: Ich kenne auch noch eine sehr nette Chantal. Tatsache. Sachen gibt’s.

          • Anhora schreibt:

            Nein, „mein“ Kevin stammt aus den USA.
            Wo in England fliegst du denn hin? Bist du Englischlehrerin?
            Neugierigs Grüßle, auch an Chantal. 😉

  3. bodyguard4you schreibt:

    bin ganz deiner meinung … und was mr.president betrifft … braucht es doch keine aktionen anderer …

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s