Wundertüte in Hausform

Es gibt Orte, an denen fühlt man sich sich sofort wohl. Schon im Treppenhaus wurde klar: Dies ist einer. Eben noch mitten im nervtötenden Mittagsverkehr der Grossstadt, war ich in eine andere Welt eingetreten. 

Es ist, als ob das an die hundert Jahre alte Haus ein Eigenleben führt und mit jedem seiner Atemzüge offenbart es etwas von sich: Die lichtdurchfluteten Räume, die gelassene Ruhe, die grünen Bäume vor den Fenstern, die geschichtsträchtigen Einrichtungs-gegenstände, die farbigen Wände, die originellen, in Workshops entstandene Kunstwerke, die gemütliche Meditationsecke, den angeschnittenen Kuchen, von dem sich gerade jemand bediente, uns Vorbeigehenden herzlich grüssend und vor allem – in jedem Zimmer Menschen bei einer Arbeit, die sie offensichtlich gerne tun.

Spannend zu sehen, wo die berühmten Sujets von Turnowsky ihre Wurzeln haben. Das kann eine Zeichnung sein, von Hand angefertigt, ein Modell vielleicht, oder auch kleine Stoffstücke, auf die Skizze aufgeklebt, um den angestrebten Effekt herauszuarbeiten. Gezeichnet werden die Bilder mit den vielen kleinen Details am Computer, wo viele Varianten durchprobiert werden, bis das optimale Sujet steht. Im firmentypischen Reliefdruck schliesslich, auf Karten, Notizbüchern oder Kalendern verewigt, gemahnen sie an eigentliche Kunstwerke, auch wenn sie nicht persönlich signiert sind. Ganz so wie in Zeiten vor der Renaissance geht es nicht um den Einzelnen, sondern um die Sache; um Werke, die in gemeinsamer Arbeit entstehen.

Kreativität strömt aus jeder Pore dieses Hauses. Sie setzt sich zusammen aus den Grundlagen eines traditionsreichen Familienunternehmens, innovativen Ideen, einladenden Arbeitsräumen, einer herzlichen Atmosphäre, die jedem den nötigen Spielraum lässt und Mitarbeitern, die ihren Job mit Begeisterung, Weltoffenheit, Neugier und Liebe zur Sache machen.
Ich kannte die Grusskarten von Turnowsky schon lange und habe oft eine gekauft. Jetzt, wo ich weiss, wie und wo sie entstehen, gefallen sie mir noch mal so gut.

6641913f5c0e97f955b0fdcf2af1ceb0

© Turnowsky

Dieser Beitrag wurde unter auf abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s