Liebeserklärung

533454_10150718976677218_2054136658_n
„Was machsch hüt z’Abig?“
Bei diesen Worten beginne ich unwillkürlich zu lächeln, denn sie kündigen an, dass der Twenager nichts vorhat und geneigt wäre, den Abend mit mir zu verbringen. Ich weiss mein Glück zu schätzen; nicht alle Twenager lassen sich gern mit Mama in der Öffentlichkeit sehen. 
Da wir beide gern essen, geht es meistens darum, wo wir das tun und glücklicherweise werden wir uns immer einig. Ob Sushi oder Tapas oder Burgers oder Crêpes oder Curry oder Spaghetti – uns schmeckt fast alles.

Es ist schön, mit jemandem zu essen und sich gleichzeitig grossartig zu amüsieren, denn das tun wir. Oft erzählt mir mein Kind dann Geschichten von früher – Begebenheiten, die es mir vor drei, vier Jahren wohlweislich verschwiegen und damit meine Nerven geschont hat. Aus heutiger Sicht, im beruhigenden Wissen, dass aus ihm ein vernünftiger junger Zeitgenosse geworden ist, kann ich herzlich über die Missetaten von damals lachen, auch wenn ich mich ab und zu heimlich bei Ich weiss auch nicht genau bei wem aber irgendwer muss über mein Kind gewacht haben bedanke.

Und so essen wir dann und palavern und kugeln uns vor Lachen und ich denke an die Zeit zurück – war das nicht erst gestern?! – als ich mich fragte, was das wohl für ein Mensch sein würde, der in meinem Bauch heranwuchs, und wieder zurück in der Gegenwart blicke ich ins strahlende Gesicht meines Gegenübers und fühle tiefes, reines Glück.

 

Dieser Beitrag wurde unter auf abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

4 Antworten zu Liebeserklärung

  1. Erika schreibt:

    Eine glückliche Mama! Wundervoll!

  2. anneinsideoffice schreibt:

    Schön dass ihr zwei es auch so gut habt. Erinnert mich daran wieder mal über Mittag in Zürich mit meiner Tochter Essen zu gehen! Das ist auch immer toll. Wir zwei Frauen, treffen uns irgendwo in der Mitte zwischen unseren Arbeitsplätzen, Essen und Quasseln fröhlich, nur eines bleibt, am Schluss zahlt die Mamma 😉 Und sie zahlt gerne!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s