Entspanntes Wochenende

Ein Wochenende ohne den Teenager lag noch vor wenigen Jahren kaum drin und wenn, dann war es zumindest teilweise vom Trennungsschmerz überschattet. Ich genoss zwar die freien Stunden, fragte mich aber gleichzeitig, ob es meinem Kind an nichts fehle; es genügend zu essen, genügend Schlaf, genügend Streicheleinheiten, genügend Trost, genügend …alles bekäme. Die seitenlangen Gebrauchsanweisungen zuhanden der Paten werde ich allerspätestens am Hochzeitstag des Teenagers präsentiert bekommen, da bin ich mir ziemlich sicher.

Heutzutage, wo ich ohne Skrupel ein ganzes langes Wochenende lang wegfahre, den Teenager sich selbst überlasse und das sogar noch über alle Massen geniesse!! (er allerdings auch…), kann ich darüber lachen. Was für eine überbesorgte Mutter ich doch war!

Aber gut – andere Mütter wissen, wovon ich rede. Und wir können ja auch nichts dafür. Es ist nichts anderes als der Urinstinkt, der uns bei jedem Niesen unseres Nachwuchses zusammenzucken lässt.

Geht ja nicht nur uns Menschen so…

Dieser Beitrag wurde unter auf abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

4 Antworten zu Entspanntes Wochenende

  1. bayernpauline schreibt:

    Meine Mutter war früher auch so und das bei fünf Kindern! Ein Beispiel: sie hat sich erst zu Bett gelegt, wenn auch wirklich alle zu Hause waren, egal wie spät! Einen schönen Abend noch wünscht bayernpauline 😀

  2. schreibschaukel schreibt:

    Ich weiss schon, warum ich bloss eins hab… 😉

  3. Flohnmobil schreibt:

    Ich werde nie mehr niesen in deiner Nähe. Versprochen. 😯
    Obercooles Video!

  4. schreibschaukel schreibt:

    Du darfst. Bin ja nicht deine Mami! 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s