Besser als Brillanten

Die Weihnachtstage sind vorbei. Zeit, sich noch ein letztes Mal über die Geschenke zu freuen und sie wahlweise zu verdanken, umzutauschen oder ihrer Bestimmung zuzuführen.

So wie dieses äusserst praktische Teil. Es handelt sich dabei um einen sogenannten „Schnarchstopper“ und ist von grösster Nützlichkeit. Auf dem Nachttisch platziert, genügt ein Griff danach sowie ein nachfolgend beherzter Schlag, um die nächtliche Ruhe wieder herzustellen und sogleich erneut ins Traumland abdriften zu können. Allerdings hoffe ich, dass nicht ich es bin, die schnarcht, denn ob ich mir selber eins überziehen würde, da bin ich jetzt nicht so sicher. Wo ich doch eher ein Weichei bin. Auch was die Zielsicherheit anbelangt, hege ich gewisse Zweifel, zumal es nachts ja dunkel ist. Ich muss mich also in erster Linie auf mein Gehör verlassen. Immerhin schützt die Polsterung vor bleibenden Schäden, sollte ich mal daneben hauen – es kann also nicht viel passieren.

Anders verhält es sich mit dem Geschenkset „Back dir deinen Traummann“. Erstens habe ich dafür gerade keine Verwendung und zweitens würde ich das Risiko sowieso nicht eingehen. Wo meine Backkünste doch eher fragwürdiger Natur sind. Wer weiss, was letztlich dabei herausschauen würde (aus dem Ofen)?! Ich werde mich stattdessen mit Plätzchen begnügen!

 Die reinste Wundertüte ist das Buch „Weblog mit WordPress 3“, in das ich mich bei Gelegenheit vertiefen werde. Obwohl es natürlich kontraproduktiv ist. „So machen sie mehr aus ihrem Weblog“ verheisst es; dabei wollte ich (mir) doch weniger draus machen! Pech gehabt.

Und obwohl ich die Aktion „Zweimal Weihnachten“ eine gute Sache finde: Von den beiden wunderschönen Kalendern, „Simons cat“ zwischen Buchdeckeln und den neuen Ohrsteckern werde ich mich auf keinen Fall trennen.
Nein, ich werde dieses Jahr nichts umtauschen müssen, denn ich habe mich über meine Geschenke sehr gefreut.

Vielen Dank auch, ihr Lieben!

Dieser Beitrag wurde unter auf abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Antworten zu Besser als Brillanten

  1. Flohnmobil schreibt:

    Back dir doch trotz aller Zweifel einen Traummann. Im Zweifelsfall kannst du ihn diskret entsorgen, den Amseln verfüttern ode weiterverschenken – was mit echten Traummännern ja sonst eher schwierig ist.

  2. Renate schreibt:

    Ach weisst du – das Backen überlass ich doch lieber dir 🙂 .

  3. Flohnmobil schreibt:

    Zum Männer verheizen fehlt mir irgendwie die Übung. 😉

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s